Köln-Infos  Stadtbezik 6
camrarun
banner-VR


  Stadtklima-/ Stadtverschönerungsprogramm  -  Bäume, Brunnen, Blumen und Gewässer

Am 7.4.2011 hat der Rat der Stadt Köln das „Stadtklima-/ Stadtverschönerungsprogramm – Bäume, Brunnen, Blumen und Gewässer“ beschlossen. „Mit diesem Programm wird das Ziel verfolgt, vor Ort Maßnahmen zur Stadtverschönerung, wie z. B. Baumersatz- und Neupflanzungen, Maßnahmen zur Brunnensanierung und dem Betrieb von Brunnen sowie Blumenpflanzungen (Schmuckbeete) zu realisieren.“

Jedem Bezirk stehen für dieses Jahr 100.000 € zur Verfügung.

Wir bitten nun die Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks bis zum 31.5.2011 entsprechende Vorschläge bei der Bezirksvertretung Chorweiler einzureichen. Auf dieser Grundlage kann die Bezirksvertretung Chorweiler dann in der Juni-Sitzung einen bürgernahen Beschluss fassen.

Cornelie Wittsack-Junge

Stadt Köln
Bezirksbürgermeisterin
Stadtbezirk Chorweiler
Bezirksrathaus, Zi. 339
Pariser Platz 1
50765 Köln
Tel-Nr. : 0221/221-96300
Fax-Nr.: 0221/221-96893
E-mail: cornelie.wittsack-junge@stadt-koeln.de

Internet: www.stadt-koeln.de

Ein Schreiben vom Bürgerverein Fühlingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 7.4.2011 hat der Rat der Stadt Köln das „Stadtklima-/ Stadtverschönerungsprogramm – Bäume, Brunnen, Blumen und Gewässer“ beschlossen. „Mit diesem Programm wird das Ziel verfolgt, vor Ort Maßnahmen zur Stadtverschönerung, wie z. B. Baumersatz- und Neupflanzungen, Maßnahmen zur Brunnensanierung und dem Betrieb von Brunnen sowie Blumenpflanzungen (Schmuckbeete) zu realisieren.“
Jedem Bezirk stehen für dieses Jahr 100.000 € zur Verfügung.
Wir bitten nun die Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks bis zum 31.5.2011 entsprechende Vorschläge bei der Bezirksvertretung Chorweiler einzureichen. Auf dieser Grundlage kann die Bezirksvertretung Chorweiler dann in der Juni-Sitzung einen bürgernahen Beschluss fassen.

BV-Fühl-1BV-Fühl-2

 

 

 

 

 

 

Wir begrüßen diese Maßnahmen natürlich und haben einen Vorschlag der mit wenigen finanziellen Mittels zu realisieren ist. Haus Fühlingen an der Neußer Landstr. Die Bilder wurden am 11.05.11 aufgenommen und bedürfen keiner weiteren Kommentierung. Es ist eine Schande wie ein Denkmal verkommt. Der Müll liegt dort schon seit 6 Wochen und keiner kümmert sich darum. Wir fordern das die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen und der Müll umgehend beseitigt wird, ebenfalls ist ein ordnungsgemäße Sicherung des Areals durchzuführen.

Nicht nur schöne Reden schwingen, davon gibt es genug, handeln Sie

Der Rat hat es beschlossen.
Bürgerverein Köln Fühlingen e.V.

Mit freundlichen Grüssen
Adalbert Fischer
 

[Home] [Veedelsreporter] [Köln-Infos  SB 6] [Krebelshof] [Mein Veedel] [Bilderserien] [Filme] [Links] [Datenschutz GVO] [Impressum]